Zum Inhalt
DSH

DSH-Materialien zur Prüfungsvorbereitung

Liebe Studienbewerberinnen, liebe Studienbewerber,

wir haben Ihnen unter den folgenden Links Ideen und Sprachbausteine für verschiedene Themenbereiche zusammengestellt, die Ihnen sowohl in der Textproduktion der DSH als auch in der mündlichen DSH-Prüfung begegnen könnten.

In Vorbereitung auf die DSH-Prüfung (insbesondere auf die Textproduktion und auf die mündliche Prüfung) können Sie diese Ideen und Sprachbausteine nutzen, um daraus verständliche, strukturierte, zusammenhängende und nicht zuletzt relevante Aussagen zu einem Thema zu formulieren.

Bei den hier präsentierten Themen handelt es sich natürlich nur um eine Auswahl. Tatsächlich müssen in einer DSH-Prüfung eventuell auch andere Themen oder andere Aspekte eines Themas bearbeitet werden. Die präsentierten Sprachbausteine sind zwar hier in thematische Kontexte eingebunden, lassen sich aber immer auch auf andere Themen übertragen.

Die Sprachbausteine sind innerhalb der Themen nicht systematisch geordnet. Sie müssen selber entscheiden, wie sie sinnvoll zu strukturieren sind (z.B. Gründe, Folgen, Maßnahmen, Vorteile, Nachteile etc.) und wie Sie sie auch durch Ihre eigenen Ideen ergänzen können.

Besonderen Wert haben wir dabei auf einen für die Aufnahme eines Studiums adäquaten Verbwortschatz gelegt. Sie können hier lernen, wie bestimmte Verben im Kontext (also z.B. mit welchem typischen Objekt) benutzt werden können und wie sie grammatikalisch funktionieren. Dazu gehören z.B. Informationen zur reflexiven Verwendung eines Verbs und zu dazugehörigen Präpositionen.

Folgende Abkürzungen werden für die Sprachbausteine verwendet:

(A): Akkusativobjekt: einen Parkplatz (A) suchen -> Das Subjekt (S) für einen Satz müssen Sie selber auswählen: Wer (S) sucht einen Parkplatz (A)?

(D): Dativobjekt: der Umwelt (D) schaden -> Das Subjekt (S) für einen Satz müssen Sie selber auswählen. Wer (S) schadet der Umwelt (D)?

(S): Subjekt: die Benzinpreise (S) steigen -> Das Subjekt ist hier schon vorgegeben.

Außerdem haben wir hervorgehoben, welche Elemente mit zum Verb gehören:

sich auf das Klima (A) auswirken -> reflexives Verb mit Präposition

Tipps zur Anwendung

  • Klären Sie mithilfe von Lehrer*innen, Mitlerner*innen, Wörterbüchern und anderen Hilfsmitteln, was die Sprachbausteine bedeuten und wie man sie verwenden kann.
  • Strukturieren Sie die vorgegebenen Sprachbausteine (logische Reihenfolge).
  • Ergänzen Sie eigene Ideen und Aspekte.
  • Wählen Sie sinnvolle Redemittel für die Gestaltung Ihres Textes / Vortrags aus (z.B. für Vor- und Nachteile, für Maßnahmen, für Prognosen etc.).
  • Wählen Sie textstrukturierende Redemittel aus (zunächst, danach, schließlich etc.).
  • Beginnen Sie dann Ihren Text zu bauen!

Viel Erfolg!

Ihr Dortmunder DSH-Team

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, gibt es die Verbindung über Vogelpothsweg/Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze am Campus Nord abzustellen und die H-Bahn zu benutzen, die die beiden Standorte bequem miteinander verbindet.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

 

 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem Airport Express innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan